Für unser Jahr unter Segeln haben wir uns folgendes Kunstprojekt für Ella überlegt. An jedem Ort an dem wir sind, hinterlassen wir unsere Spur in Form eines bemalten Steins. Alles was wir für die kunstvolle Gestaltung unserer Steine brauchen, außer Farbe und Kleber, sammeln wir selbst. In dieser Weise sind schon viele schöne Werke entstanden. Natürlich alle nummeriert und mit Crew TRINITY unterschrieben.

Stein für Kos

Am ersten September 2018 hat Ella in Kos sogar eine kleine Ausstellung unter dem Titel „stone at an Exhibition“ veranstaltet.

Der erste Stein ist in der Nereus Boatyard in Rhodos geblieben. Hier haben wir insgesamt acht Wochen verbracht um Trinity fit zu machen. Hier hat er einen besonderen Platz bekommen.